Personen

CiM-Team 20220515

© Conviviality in Motion

Kontakt

Heuberg 12
4051 Basel

Postadresse:

Nadelberg 10
4051 Basel

Email: project_conviviality-theologie@unibas.ch

Tel.: 061 207 63 71

Conviviality in Motion

Das vom SNF-Forschungsprojekt «Conviviality in Motion» wird unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Bieler am Fachbereich für Praktische Theologie an der Universität Basel durchgeführt.

Das Projekt untersucht das Zusammenleben in superdiversen christlichen Gemeinschaften in der Schweiz, Italien und in Deutschland.

ThZ

Forschungseinblicke in der neuen Ausgabe der Theologischen Zeitschrift

In der neuen Ausgabe der Theologischen Zeitschrift (Jg. 78 (1), 2022) werden Einblicke in verschiedene Forschungsprojekte in der Praktischen Theologie an der Universität Basel geboten. Das Vorwort von Andrea Bieler stellt die aktuellen Themen in der Forschung vor. Zwei Artikel stammen aus dem Team von "Conviviality in Motion" bzw. dem Umkreis der affiliierten Mitglieder und beleuchten erste Zwischenergebnisse:

Lisa Ketges: Greifbare Interkulturalität. Das Wechselspiel von Narration, Erleben und materialer Gestaltung aus empirischer Perspektive

Esther Meyer: Kommunikation des Evangeliums im dritten Raum. Empirisch-theologische Reflexionen zu interkulturell-ökumenischen Gottesdiensten am Beispiel der Friedenskirche in Mannheim

 

kürzlich erschienen

Etzelmüller, Rammelt, Migrationskirchen
Hoffmann, Migration und Kirche
Gregor Etzelmüller, Claudia Rammelt (Hrsg.), Migrationskirchen. Internationalisierung und Pluralisierung des Christentums vor Ort, Leipzig 2021.

mit Beiträgen von Andrea Bieler, Claudia Hoffmann und Tabea Eugster-Schaetzle.

Der Sammelband beleuchtet das internationale Christentum unter dem Stichwort "Migrationskirchen" aus verschiedenen theologischen und religionswissenschaftlichen Perspektiven.

Claudia Hoffmann, Migration und Kirche. Interkulturelle Lernfelder und Fallbeispiele aus der Schweiz, Zürich 2021.

Die Studie untersucht sogenannte Migrationskirchen im Kanton Aargau und zeigt die grosse Vielfalt theologischer Profile und interkultureller Beziehungsmuster auf. Aus ihren Beobachtungen entwickelt die Autorin Ideen, wie die Veränderung der Kirchenlandschaft als Chance für eine bereichernde Diversifikation genutzt werden kann. (Quelle: Verlagsseite)

 

Ein Interview mit Claudia Hoffmann zu ihrem neuen Buch finden Sie hier.


SNF Logo 4-sprachig

gefördert durch den SNF

"World Map - Abstract Acrylic" by Free Grunge Textures - www.freestock.ca is licensed under CC BY 2.0 https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/?ref=ccsearch&atype=rich