Habilitation an der Theologischen Fakultät Basel

Die Fakultät unterstützt Habilitationsvorhaben durch ein recht unkompliziertes Verfahren. Das Habil-Projekt wird in Absprache zwischen dem/der betreuenden Professor/in und der Habilitandin/dem Habilitanden verhandelt. Eine offizielle Anmeldung oder Immatrikulation ist zu Beginn des Habil-Vorhabens nicht erforderlich. Erst nach Abgabe der Habilitationsschrift erfolgt die Eröffnung des Verfahrens in der Prüfungskommission der Fakultät.

Für Informationen siehe die Uni-Website zur akademischen Laufbahn 

sowie die Habilitationsordnung der Universität Basel