Studienangebote

An der Universität Basel kann Theologie entweder im Vollstudium (Studiengang) oder in Kombination mit einem anderen Fach (Studienfach) studiert werden.

Im Vollstudium wird Theologie mit dem Bachelor of Theology (BTh) und dem Master of Theology (MTh) mit Vertiefungsrichtung "Theology", "Semitic Philology" oder "Christianity" abgeschlossen.
In Kombination mit einem anderen Fach wird Theologie mit dem Bachelor of Arts (BA) oder dem Master of Arts (MA) abgeschlossen.

In Basel ist auch eine Promotion in Theologie zum «Dr. theol.» oder «Dr. phil.» möglich sowie die Promotion in Semitischer Philologie zum «Dr. theol.» oder «Dr. phil. / PhD».
Informationen hierzu finden Sie auf der Seite Doktorat.

Ein Nachdiplomstudiengang "Diploma of Advanced Studies (DAS) in Theologie und Religionsphilosophie" sowie ein Nachdiplomstudiengang "Certificate of Advanced Studies (CAS) Interkulturelle Theologie und Migration" ergänzen das Angebot. Im September 2018 startet zudem der Nachdiplomstudiengang "Certificate of Advanced Studies (CAS) Religiöse Pluralität in Theologie und Praxis".

Die «Jüdischen Studien» sowie das Fach «Aussereuropäisches Christentum» stellen die beiden Spezialitäten des Basler Theologiestudiums dar.

QUEST
Im September 2018 startet an den Theologischen Fakultäten Basel und Zürich der zweite Studiengang zum Quereinstieg in den Pfarrberuf. Es handelt sich um ein Masterstudium, das drei Jahre (Vollzeit) bis ca. vier Jahre (Teilzeit) dauert. Auf den akademischen Teil der Ausbildung folgt das einjährige Lernvikariat als praktische Berufsausbildung in kirchlicher Verantwortung. Der Weg zum Pfarrberuf dauert auf diese Weise vier bis fünf Jahre. Quest – der Quereinstieg ins reformierte Pfarramt – ist ein gemeinsames Angebot der Konkordatskirchen (Deutschschweiz ohne Bern-Jura-Solothurn) und der Theologischen Fakultäten Zürich und Basel.

Ansprechparten für QUEST-Studierende ist Prof. Dr. Albrecht Grözinger. Weitere detaillierte Informationen zum QUEST sind unter http://www.theologiestudium.ch/quest/ zu finden.