Prof. Dr. phil. Alfred Bodenheimer
Forschungsdekan
Professor
Alfred Bodenheimer
Theologische Fakultät
Fachbereich Jüdische Studien

Forschungsdekan

Tel. +41 61 207 48 46
alfred.bodenheimer@clutterunibas.ch


Theologische Fakultät
Fachbereich Jüdische Studien

Professor

Leimenstrasse 48
4051 Basel
Schweiz

Tel. +41 61 207 48 46
alfred.bodenheimer@clutterunibas.ch

Bodenheimer, Alfred: Der eingesperrte Gott: Das Heiligtum als Blasphemie in Yishai Sarids Roman "The Third", in: Wüthrich, Matthias D.; Gockel, Matthias; Mohn, Jürgen (Hg.): Blasphemie. Anspruch und Widerstreit in Religionskonflikten, Tübingen 2020, S. 223-232.   
Bodenheimer, Alfred: Was seither geschah. Politische rechtliche und weltanschauliche Entwicklungen nach der Beschneidungsdebatte von 2012, in: Tück, Jan-Heiner (Hg.): Die Beschneidung Jesu. Was sie Juden und Christen heute bedeutet, Freiburg i.Br. 2020, S. 319-333.   
Bodenheimer, Alfred: Die Fähigkeit zu lachen. Jüdischer Humor ohne Juden in der deutschen Nachkriegsgesellschaft, in: Hahn, Hans-Joachim; Lamprecht, Gerald; Terpitz, Olaf (Hg.): Studien zur deutschsprachig-jüdischen Literatur und Kultur. Standortbestimmungen eines transdisziplinären Forschungsfeldes, Wien 2020, S. 109-119.   
Forschungsleitende Titel Startdatum Status
Bodenheimer, Alfred Deutschsprachig-jüdische Literatur vom Zeitalter der Aufklärung bis zur Gegenwart - Neue Forschungszugänge in Paradigmen 01.02.2020 Laufend
Reinkowski, Maurus;Bodenheimer, Alfred;Petry, Erik Between Realpolitik and Utopia. A Century with the Balfour Declaration 01.11.2017 Abgeschlossen
Bodenheimer, Alfred Die Neugestaltung des 'jüdischen Humors' im Deutschland der Nachkriegszeit. Ephraim Kishon und sein Übersetzer Friedrich Torberg. 01.09.2017 Abgeschlossen