Master of Theology

Das Masterstudium in Theologie mit dem Abschluss «MTh» vertieft alle Fächer der Theologie: von den biblischen Fächern über die Kirchengeschichte bis hin zu den systematischen (Dogmatik und Ethik) und praktischen Fächern.

Es können eigenständige Schwerpunktsetzungen vorgenommen werden.

Dafür bieten sich nicht zuletzt die beiden Spezialitäten Basels, die «Jüdischen Studien» sowie die «Ökumene- und Missionswissenschaft», an.

Der Masterabschluss (MTh) ist der Regelabschluss. Er berechtigt zum Promotionsstudium in Theologie und stellt eine Voraussetzung für die Aufnahmen in die praktische pfarramtliche Ausbildung der Kirchen dar.

Die Zulassung ins Masterstudium Theologie mit anderen Abschlüssen als dem Basler BTh ist grundsätzlich möglich, bedarf aber der Abklärung.