Mobilität

An einer anderen Universität im In- und Ausland studieren?

Ein Aufenthalt an einer anderen Universität bringt dank verschiedener universitärer Abkommen und Austauschprogramme heute keinen unüberwindbaren administrativen Aufwand mehr mit sich. Im Gegenteil: Studieren im Ausland ist mehr als gewinnbringend und bedeutet eine prägende persönliche und akademische Horizonterweiterung.

Das Mobility-Office der Universität informiert über die verschiedenen Austauschprogramme; Auskünfte zu Auslandsaufenthalten an theologischen Fakultäten erteilt Prof. Dr. Moisés Mayordomo.

Zu den effizientesten Methoden Informationen über ein Gaststudium zu erhalten, gehört es, sich bei Kommilitoninnen und Kommilitonen zu erkundigen, die einen solchen Auslandsaufenthalt bereits absolviert haben. Angehörige der Basler Fakultät haben in den vergangenen Jahren an verschiedenen Orten studiert: Neben den bekannten deutschen Universitäten gehören dazu auch weiter entfernte Destinationen wie Edinburgh, Lund (Schweden), São Paulo (Brasilien), Buenos Aires (Argentinien), Bangalore (Indien), Pietermaritzburg und Stellenbosch (Südafrika).

Beratung

Allgemein:
Universität Basel
Mobility Office
Petersplatz 1
4003 Basel
Tel. +41(0)61267 30 28
mobility-at-unibas.ch

Prof. Dr. Moisés Mayordomo
Tel. +41 (0)61 207 29 05