Wer mit der Theologie Karl Barths und der reformierten Theologietradition vertraut werden möchte, ist am Karl Barth-Zentrum für reformierte Theologie genau richtig. Gemeinsam wolllen wir uns mit der Theologie Karl Barths auseinandersetzen und sie kritisch-konstruktiv für eine zeitgenössische reformierte Theologie weiterdenken. Zudem wollen wir in Auseinandersetzung mit der Theologie Karl Barths nach den konfessionellen Überzeugungen der reformierten Theologietradition fragen und diese für die gegenwärtigen kirchlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen verantworten.

Ein Studienaustausch oder eine Einschreibung an der Theologischen Fakultät Basel in Basel bietet dazu die Gelegenheit!

Erkundigen Sie sich über das Jahresprogramm des Karl Barth-Zentrums für reformierte Theologie, die weiteren Aktivitäten der Theologischen Fakultät und das Leben in Basel. Wir freuen uns auf die gemeinsame theologische Lerngemeinschaft!

Leben und Wohnen

Das Alumneum und das Evangelische Studienhaus bieten theologische Gesprächsgemeinschaft und studentische Wohngemeinschaft!

Infos hier:

https://alumneum.unibas.ch

http://www.studienhaus.ch/de

Weitere Infos:

Für weitere Informationen bezüglich eines Studienaufenthaltes an der Theologischen Fakultät Basel können folgende Links weiterhelfen:

Universität Basel

www.unibas.ch

Mobilität Universität Basel

https://www.unibas.ch/de/Studium/Mobilitaet.html

Studienberatung Theologische Fakultät Basel

https://theologie.unibas.ch/de/studium/studienplanung/beratung-theologiestudium/

Das Karl Barth-Zentrum für reformierte Theologie verantwortet jeweils ein Jahresprogramm mit verschiedenen Lehrtätigkeiten. Dazu gehören semesterweise reguläre Veranstaltungen im Rahmen des Theologiestudiums in Basel, Fachtagungen, öffentliche Vorträge und Veranstaltungen sowie die Mitorganisation und Teilnahme an der jährlichen Karl Barth-Tagung auf dem Leuenberg Baselland.

Die aktuellen und geplanten Aktivitäten finden Sie unter Veranstaltungen, siehe

Das Karl Barth-Zentrum für reformierte Theologie begleitet verschiedene Forschungsvorhaben und Forschungstätigkeiten in den folgenden Themenbereichen:

1) Rezeption und Wirkungsgeschichte der Theologie Karl Barths

2) Herausgabe der Karl Barth-Gesamtausgabe

3) Erforschung der neu veröffentlichten Bände der Karl Barth-Gesamtausgabe

4) Zeitgenössische reformierte Theologie in kritischer und konstruktiver Auseinandersetzung mit der Theologie Karl Barths und der reformierten Theologietradition.

Wir unterstützen Sie gerne in der Planung und Durchführung von Forschungsvorhaben. Regelmässig veranstalten wir im Raum Basel ein Doktorierendenkolloquium, das dem fachlichen  Austausch von Forschenden dient. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.