Studium / / F. Müller Boss

Chor der Theologischen Fakultät

Auch im HS18 geht es singend und klingend weiter!

Wer Zeit und Lust hat, ist mit und ohne Chorerfahrung herzlich willkommen.

Proben: Mittwochs, 12.30 - 13:45 Uhr, im Grossen Seminarraum an der Theologischen Fakultät, Nadelberg 10

Zum Inhalt
In der Übung erhalten Sie eine fundierte Grundbildung der Sprech- und Singstimme. Sie lernen Klassiker und weniger bekannte Perlen aus dem reformierten Kirchengesangsbuch mehrstimmig singen. Des Weiteren behandeln wir chorische Werke aus der frühen Kirchenmusik bis in die Gegenwart. Damit erhalten Sie einen Einblick in die Musikkultur der Kirche und können diese auch anwenden. Im Vordergrund steht die Freude und Praxis am Singen. 

Literatur
Evangelisch reformiertes GesangbuchGesangbuch der Evangelisch-reformierten Kirchen der deutschsprachigen Schweiz. Friedrich Reinhardt Verlag Basel 1998. ISBN 978-3-7245-0991-2. 

Weitere Chorliteratur wird in den Proben zur Verfügung gestellt.     

Leistungsnachweis und Teilnahmevoraussetzung
Für den Leistungsnachweis zählt die regelmässige Anwesenheit und ein kurzes Referat. Sie brauchen keine musikalischen Vorkenntnisse mitzubringen. Das gemeinsame Singen ist ein geeigneter Ort, um die ersten gesanglichen Schritte zu wagen. Der Kurs soll auch erfahrene Sängerinnen und Sänger fordern und fördern. Neben den Proben gilt es einige Auftritte (Dienste) im Semester zu meistern. Bei Absenzen ist eine vorzeitige Abmeldung von Nöten (Tel.: 076 546 82 89; Mail: timon.eiche@gmail.com).

Im HS2018 ist für den Erweb von 1 Kreditpunkt ein Learning Contract mit Prof. Andrea Bieler abzuschliessen. Die Übung wird erst im FS2019 wieder regulär im Vorlesungsverzeichnis aufgeführt.