/ Forschung, People, Info, Weitere

Buchveröffentlichung von Prof. Dr. Reinhold Bernhardt

Buch Bernhardt 2023

"Pluralität und Säkularität setzen die Religionen und ihre (Allein-)Geltungsansprüche unter Druck. Ausprägungen von Religion, die man als fundamentalistisch, fanatisch, dogmatistisch und intolerant bezeichnet, reagieren auf diese Herausforderung. Solche radikalisierten Religionsformen sind nicht allein psychologisch und soziologisch zu deuten, sondern auch auf ihre theologischen Motive hin zu befragen. Reinhold Bernhardts religionstheologische Studien leisten diese wichtige Aufklärungsarbeit in Form einer theologischen Kritik. Dabei geht er auch auf biblische Gewaltdarstellungen, die Rede vom Gericht Gottes und die Erwartung der Wiederkunft Jesu im christlichen Glauben und im Islam ein.
Der Autor nimmt die eigenen Ressourcen der Religionstradition(en) in den Blick, mit denen sich eine tolerante und dialogoffene Grundhaltung angesichts des religiösen Pluralismus begründen lässt. Schließlich beleuchtet er die theologischen Konzepte, die von einem «unbewussten Christentum» ohne Christusglauben sprechen, und fragt nach dem Ort der verfassten Kirche(n) in einer zunehmend multi-/nichtreligiösen Gesellschaft." (TVZ Verlag)

Hier geht es direkt zum Buch:

https://www.tvz-verlag.ch/buch/religionstheologie-als-religionskritik-9783290185909/?page_id=1